3 Vereine ein Projekt

dreigestirn2

Das Projekt „Kabinen-Neubau“ ist seit vielen Jahren Thema in Titisee-Neustadt. Die räumliche aber auch hygienische Situation in den zwei Kabinen war für unsere rund 350 aktiven Sportler aus den Vereinen nicht mehr zeitgemäß.
Mit dem Neubau möchten wir vor allem für unsere täglich ca. 170 Kinder und Jugendlichen, für unsere Aktiven, unsere wöchentlich hier spielenden Gästemannschaften, für die Schieds- und Kampfrichter sowie für unsere Trainer und Betreuer Umkleidekabinen, die für alle ausreichend Platz zum Umziehen bieten.


Die Baukosten für die neuen Umkleidekabinen sind mit etwa 1.100.000 € veranschlagt. Neben den zugesagten Geldern der Stadt Titisee-Neustadt und des Badischen Sportbundes (800 000 €) haben wir drei Vereine (FC Neustadt, Sportverein Hölzlebruck, TV Neustadt) den Rest durch Eigenleistung zu erbringen. Etwa muss die komplette Beschallungsanlage von den Vereinen getragen werden.

Um das finanzieren zu können möchten wir weitere Eigenmittel durch den Verkauf von symbolischen Bausteinen des Neubaus erzielen. Wir bieten daher allen Mitgliedern, Freunden und Förderern die Möglichkeit, das für die Vereine zukunftsweisende Projekt zu unterstützen.

Jede Spende bringt uns dem Ziel näher – helfen Sie mit.

Herzlichen Dank!

 

Was ist unser Projekt?


– Abriss des alten Kabinentrakts
– 2 Doppelkabinen + 1 Einzelkabine
– 2 Schiedsrichterkabinen
– Räume für Material und Technik
– nachhaltiges Energiekonzept


Warum sind die Vereine Bauträger?


Die Vereine müssen zwar auch ausschreiben, können sich aber für heimische Handwerker entscheiden. Somit können Arbeiten auch auf
Spendenbasis gemacht werden. Mitarbeiter der Firmen aus den Vereinen können den Bau besser unterstützen. Durch die Eigenleistung
kann für das gleiche Geld mehr erreicht werden.

Die Vorstände der 3 Vereine

Heute 7

Gestern 13

Woche 7

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top